TV-Tipp: Schlag den Raab

Posted by: | Posted on: Dezember 18, 2014
Stefan Raab feiert Jubiläum: Zum 50. Mal tritt der Entertainer an diesem Samstag, 20. Dezember 2014, um 20:15 Uhr live auf ProSieben bei „Schlag den Raab“ an. Es geht um 500.000 Euro.In bislang 49 Ausgaben von „Schlag den Raab“ blieb Stefan Raab 34 Mal Sieger. Er absolvierte insgesamt 668 Spiele und 11.424 Sendeminuten. Eine Ausgabe von „Schlag den Raab“ dauert im Durchschnitt 228 Minuten. Die längste Show aller Zeiten liegt gerade einmal vier Wochen zurück. Nach sechs Stunden und elf Minuten jubelte Medienanalyst Peter.
copy;offenes-presseportal/ProSiebenSat.1

copy;offenes-presseportal/ProSiebenSat.1

Insgesamt 24,5 Millionen Euro Preisgeld zahlte ProSieben bislang an die Gewinner von „Schlag den Raab“ aus. Rekordsieger ist Landwirt Bernhard, der Stefan Raab 2012 sagenhafte 3,5 Millionen Euro abtrotzte. Stefan Raab besiegte Kampfpiloten, Kriminalkommissare und Olympiasieger. Noch nie schlug eine Frau den Raab. Er brach sich in der Show das Jochbein, verlor das Gedächtnis, riss sich das Innenband im Knie und ließ sich in einer Werbepause den Finger nähen. Noch nie wurde eine Ausgabe abgebrochen.
500.000 Euro liegen im Jackpot der 50. Ausgabe von „Schlag den Raab“. Steven Gätjen moderiert die Sendung, Frank Buschmann kommentiert die Spiele. Live im Studio tritt „The Voice of Germany“ Charley Ann Schmutzler mit „Blue Heart“ auf, Cro mit „Hey Girl“ und ZAZ mit „Champs-Élysées“.“Schlag den Raab“ am Samstag, 20. Dezember 2014, um 20:15 Uhr auf ProSieben
Quelle: Offenes Presseportal / ProSiebenSat.1 Media AG.  18.12.2014




Schreibe einen Kommentar