TV

now browsing by category

 
Posted by: | Posted on: Juli 22, 2015

Deutschland-Premiere des Science-Fiction- Serienhits „The 100“

Die perfekte Mischung aus „The Hunger Games“ und „Lost“ heißt „The 100“: 97 Jahre nach einem Atomkrieg landen 100 jugendliche Straftäter als Versuchskaninchen auf der verseuchten Erde. Sie sollen für die tyrannische Regierung ihrer heimischen Raumstation „The Ark“ die Bewohnbarkeit des Planeten testen und kämpfen in der irdischen Wildnis bald um ihr nacktes Überleben. Der SciFi-Serien-Hit wartet mit einem toll aufspielenden, attraktiven Jung- Cast auf … ProSieben zeigt die Deutschland-Premiere der ersten Staffel von „The 100“ ab 22. Juli 2015 immer mittwochs um 20:15 Uhr. Zum Start einmalig mit drei Folgen, danach in Doppelfolgen. „Überraschend dabei ist, dass die Adaption von Kass Morgans Roman gut konzipiert, clever geschrieben und ziemlich aufregend ist.“ TIRDAD DERAKHSHANI, PHILADELPHIA INQUIRER

 

copy:"obs/ProSieben Television GmbH"

copy:“obs/ProSieben Television GmbH“

 

Facts:
– Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Kass Morgan. Erst nach Produktionsbeginn für die erste Staffel baute die US-Autorin den Stoff zur Trilogie aus.
– Während im Roman die Handlung 300 Jahre nach der Nuklearkatastrophe beginnt, sind es in der Serie nur knapp 100.
– Einige der Charaktere sind nach berühmten
Science-Fiction-Autoren benannt, so wie „Clarke“ (Arthur C. Clarke), „Octavia“ (Octavia Butler) oder „Wells“ (H.G. Wells). Inhalt: Vor 97 Jahren
machte ein Atomkrieg die Erde unbewohnbar. Seither leben die letzten Menschen auf der Raumstation „Ark“. Allerdings wird jetzt wortwörtlich die Luft zum Atmen durch die Überbevölkerung knapp. Vergeblich hat die zunehmend verzweifelte Führung der Ark unter Kanzler Jaha (Isaiah Washington) selbst für die geringsten Vergehen die Todesstrafe verhängt. Nun sollen zur Rettung der Menschheit ausgerechnet 100 verurteilte, als „abkömmlich“ eingestufte
Jugendliche in einem Himmelfahrtskommando auf die Erde geschickt werden. Sie sollen vor Ort testen, ob wieder Leben möglich ist. Als Belohnung winkt die Löschung ihrer Straftaten aus den Akten. Doch dann läuft gleich zu Beginn der Aktion nichts wie geplant: Die Raumkapsel landet an der falschen Stelle, die Funkverbindung zur Ark bricht ab. Ab sofort sind „die 100“ auf sich allein gestellt. Doch statt gemeinsam ums Überleben zu kämpfen, spaltet sich die Gruppe
in zwei feindliche Lager. Während die vernünftige Clarke (Eliza Taylor) mit Gleichgesinnten versucht, den Kontakt zum Mutterschiff wiederherzustellen und dem ursprünglichen Plan folgt, rebellieren viele der Jugendlichen unter der Führung des charismatischen Bellamy (Bob Morley) gegen die Kontrolle aus dem Erdorbit. Der gefährliche Aufrührer schreckt auch vor Gewalt nicht zurück, um die Macht an sich zu reißen. Auf der Suche nach lebenswichtigen Vorräten in der
Wildnis, stellt sich jedoch schnell heraus, dass der zerstrittene Erkundungstrupp nicht allein auf der Erde ist …

„The 100“ (OT: „The 100″) Die Deutschland-Premiere der ersten Staffel Ab 22. Juli 2015 immer mittwochs um 20:15 Uhr USA, 2014 Genre: Science-Fiction Creator: Jason Rothenberg

Quelle: copy:“obs/ProSieben Television GmbH“ 22.07.2015

Posted by: | Posted on: Juli 22, 2015

„Shameless“ ab 23. Juli bei kabel eins

Arbeit nervt: Kultstar William H. Macy benimmt sich in der US-Dramedy „Shameless“ ab 23. Juli bei kabel eins daneben!

Hochkarätige Besetzung: An der Seite des OSCAR®- nominierten William H. Macy („Fargo“) spielen in der US-Dramedy „Shameless“ Emmy Rossum
(„The Day After Tomorrow“) und die zweifach OSCAR®-nominierte Joan Cusack („Die Waffen der Frauen“). Emotionsgeladen und mit bissigem Humor zeigt die Serie den Gallagher-Clan rund um den alleinerziehenden Vater Frank auf seinem Weg von einer Katastrophe in die nächste – Sex, Crime and Rock’n Roll inklusive. kabel eins zeigt die komplette erste Staffel (zwölf Episoden) von „Shameless“ ab 23. Juli, um 22:30 Uhr in Doppelfolgen, als Free-TV-Premiere.

 

copy:"obs/kabel eins"

copy:“obs/kabel eins“

 

Inhalt: Bier, Bars und Babes – drei große B’s bestimmen Frank Gallaghers (William H. Macy) Leben. Das Schlitzohr gibt die Invalidenrente, die es sich jeden Monat trickreich vom Staat erschwindelt, liebend gerne in seiner Stammkneipe aus. Da kann es schon mal passieren, dass die sechs Kinder zu Hause aus seinem Gedächtnis verschwinden. Besonders dann, wenn das nächste Schäferstündchen mit Nachbarin Sheila (Joan Cusack) ansteht. Dank der ältesten Schwester und
toughem Mutterersatz Fiona (Emmy Rossum) kommen Franks Sprösslinge bestens zurecht. Sie nehmen ihren Alltag in einem Arbeiterviertel von Chicago mit Humor und entwickeln, ähnlich wie ihr Vater, ziemlich eigenwillige Überlebensstrategien: Superhirn Phillipp „Lip“ (Jeremy Allen White) lässt sich Nachhilfeunterricht mit intimen „Dienstleistungen“ bezahlen, Ian (Cameron Monaghan) geht mit seinem verheirateten Boss ins Bett und Fiona stürzt sich in eine
hitzige Romanze mit dem vermeintlich soliden Steve (Justin Chatwick). Und wenn sich angesichts von Franks Eskapaden und der chronischen Geldnot doch einmal Verzweiflung breitzumachen droht: Der Gallagher-Clan findet einen Weg … Hintergrund: Für den USNetworksender Showtime war die Premiere von „Shameless“ 2011 der beste Serienstart seit 2003. Grundlage der Dramedy ist die gleichnamige britische Serie, die dort 2013 nach neun Jahren mit der elften Staffel endete.

Quelle: copy:“obs/kabel eins“ 22.07.2015

Posted by: | Posted on: Juli 7, 2015

Vierte Staffel „Homeland“ ab 10. Juli bei kabel eins

Alles auf Anfang: Nach dem Serientod von Nicholas Brody (Damian Lewis) am Ende der dritten Staffel schlägt die US-Hit-Serie „Homeland“ eine neue Richtung ein. GOLDEN GLOBE® Gewinnerin Claire Danes tritt als CIA-Agentin Carrie Mathison
eine Stelle im Nahen Osten an, um den Terrorismus an vorderster Front zu bekämpfen. Nebenbei sieht sie sich mit Vorwürfen konfrontiert, alles andere als eine Vorzeige-Mutter zu sein. Für Carrie steht der Job mehr denn je an erster Stelle … kabel eins zeigt die vierte Staffel der US-Serie „Homeland“ ab 10. Juli 2015, freitags um 20:15 Uhr, jeweils mit drei Folgen als
Deutschland-Premiere.

 

copy:"obs/kabel eins"

copy:“obs/kabel eins“

 

 

Inhalt: Carrie (Claire Danes) arbeitet als Leiterin der CIA-Niederlassung in Afghanistan. Nachdem sie den Tipp bekommt, einer der meistgesuchten Terroristen verstecke sich in einem Farmhaus in Pakistan, leitet Carrie einen Drohnenangriff ein, der das Ziel erfolgreich zerstört. Kurz darauf kursiert ein Zeugenvideo im Internet, auf dem zu sehen ist, dass zusammen mit dem Terroristen eine 40-köpfige Hochzeitsgesellschaft getötet wurde. Das Video löst massive Proteste gegen die US-Botschaft in Pakistan aus und Carrie versucht, eine Eskalation zu verhindern. Dabei kämpft sie gleichzeitig noch an einer anderen Front: Ihre Schwester Maggie (Amy Hargreaves) fordert, dass sich Carrie endlich um ihr Baby kümmert, das sie bei ihr in den USA zurückgelassen hat …

Hintergrund: Claire Danes wird zur Berlinerin! Derzeit dreht sie mit ihren Kollegen die fünfte Staffel der Erfolgs-Serie im Studio Babelsberg und an einigen Schauplätzen der deutschen Hauptstadt. „Homeland“ ist somit die erste US-Serie, deren komplette Staffel in Deutschland produziert wird. Ob Numan Acar („Kokowääh“) da ein gutes Wort für seine Heimat eingelegt hat? In der vierten Staffel spielt der Deutsch-Türke den Terroristen Haissam Haqqani. Neben ihm ist auch „Life of Pi“-Star Suraj Sharma als Student Aayam Ibrahim neu im Cast.

Quelle: obs/kabel eins 7.07.2015

Posted by: | Posted on: Juni 23, 2015

Neuer TV-Sender YUN!Q

Der Sender YUN!Q (YUNIQ eigene Schreibweise für young & unique!) startet am Montag, 03.08.2015 um 17 Uhr sein Programm. Vorab wird am Donnerstag, 30.07.2015 um 17 Uhr die 90-minütige START Show mit prominenten Paten voraufgezeichnet. Mit dieser Sondersendung soll die Stimmung von YUN!Q vermittelt werden. Neben den Showacts werden die Moderatoren die Inhalte der Sendungen präsentieren.

 

von links nach rechts: Tobias Böhle, Yannick Kern, Sunny S. Woodpecker, Nora Gräfe, Sophie Rabethge, Suri Abbassi, Arne Löber, Davide Spiga, Jacqueline Schulz, Sarah Kaule / Interaktivste und jüngste TV-Sender Deutschlands startet - Sendestart YUN!Q am 03.08.2015 / Quellenangabe:  © onMediaTV / YUN!Q (YUNIQ) - Fotograf: Kevin Rogowsky / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/117368 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/onMediaTV/YUN!Q (YUNIQ)/Kevin Rogowsky"

copy:obs/onMediaTV/YUN!Q (YUNIQ)/Kevin Rogowsky“

 

YUN!Q ist nicht nur der interaktivste sondern auch der jüngste TV-Sender Deutschlands, welcher viele Nischenthemen in seinem Vollprogramm integriert. Im Vollprogramm werden der Zielgruppe zwischen 14 – 39 Jahren direkt 8 eigenproduzierte
Formate aus den Bereichen News, Talk, Stars & Entertainment, Musik, Filme & Serien, Fashion, Sport, Show und eine eigene ungescriptete Dating-Show präsentiert. Im Fokus steht der direkte Draht mit der Zielgruppe über alle möglichen Social Media Kanäle – bei uns auch über WhatsApp.
Dazu kommt, dass unsere Eigenproduktionen Thematiken behandeln, die bei anderen TV- Sendern keine Fläche geboten bekommen, wie beispielsweise das Thema +Size oder auch Randsportarten. YUN!Q sendet sein TV-Programm 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag aus Hilden (bei Düsseldorf) aus. Ein Großteil der Formate wird zwischen 16:00 – 21:00 Uhr live ausgestrahlt.
Der Sender wird in Deutschland und in der Schweiz im TV über IPTV, sowie über verschiedene WebTV Dienste, einen eigenen 24-Stunden-Livestream unter www.yuniq.tv und VoD zu empfangen sein. Des Weiteren steht der Sender bereits in Verhandlung mit verschiedenen Kabelnetzbetreibern, um den Sender flächendeckend auch über DVB-C anzubieten.
Das Team besteht – inklusive Geschäftsleitung – aus insgesamt 30 Mitarbeitern, die alle unter 30 Jahren alt sind. Darunter 10 Moderatoren, die bereits im Januar gecastet wurden.
„Die absolute Marktlücke im deutschen Fernsehen ist die INTERAKTION mit der Zielgruppe. Einige Konkurrenten werben zwar damit, führen sie jedoch nicht wirklich aus. Der Altersdurchschnitt unseres Teams liegt bei 23 Jahren. Genau DAS ist unsere Stärke, denn wir wissen was uns gefällt! Vielleicht starten wir gleichzeitig nicht nur den interaktivsten Sender Deutschlands, sondern auch den jüngsten Sender der Welt…“, so Davide Spiga, Geschäftsführer der onMediaTV UG.
„Bei YUN!Q haben die Zuschauer die Möglichkeit aktiv am Programm teilzunehmen und dieses mit zu gestalten. Jedes Format bietet individuelle Interaktion über Mail, Facebook, Twitter, Instagram, Skype und WhatsApp. Die Social Media Plattformen sind unsere täglichen Tools, die gezielt eingesetzt werden. Zu diesen gehören zum Beispiel eine feste 90 Sekunden Skype-Schalte zwischen Zuschauer und Promi im Studio oder Votings über hashtags auf Twitter. Dazu gehen wir auf viele Nischenthemen im Programm ein. Jede Formatidee wird bei YUN!Q zunächst auf die Interaktionsfähigkeit geprüft. Ab Dezember sind weitere Formate, unter anderem eine interaktive Quizshow unter Einbindung von Skype, eine Diskussionsrunde unter Einbindung aller Social Media Netzwerke und eine eigene TV-Serie, geplant.“

Das komplette Team freut sich auf den Start und sagt „STAY TUNED- STAY YUN!Q !“

Quelle: onMediaTV/YUN!Q (YUNIQ) 23.06.2015

Posted by: | Posted on: Februar 16, 2015

TV-Serientipp: MARVEL’s Agents Of S.H.I.E.L.D.

Die deutsche Free-TV-Premiere der neuen Sci-Fi-Serie „MARVEL’s Agents Of S.H.I.E.L.D.“ feierte am 13. Februar 2015 einen gelungenen Auftakt bei RTL II. Agent Phil Coulson und sein Team erreichten in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von bis zu 10,3 Prozent. Noch besser lief es in der Zielgruppe der 14-29-jährigen Männer: Hier wurden bis zu 17,4 Prozent MA erzielt.
copy:obs/RTL II

copy:obs/RTL II

Nach „Marvel’s The Avengers“ folgt nun die TV-Serie MARVEL’s Agents Of S.H.I.E.L.D.. Bei S.H.I.E.L.D. handelt es sich ja bekanntlich um eine geheime Spionageorganisation. Diese schützt die Menschheit vor fremden und übersinnlichen Gefahren. Die Handlung knüpft direkt an die Ereignisse von „Marvel’s the Avengers“ an. Da die Existenz von Superkräften und Aliens nun kein Geheimnis mehr ist, überfordert die neue Realität die Bevölkerung. Agent Phil Coulson, der für tot gehalten wurde, kehrt zurück und gründet ein neues Expertenteam. Gemeinsam meistern sie nun alle anstehenden mysteriösen Ereignisse.
Die nächste Folge von MARVEL’s Agents Of S.H.I.E.L.D könnt ihr am Samstag, den 21. Februar 2015 um 20.15 Uhr bei RTL II sehen. 
Quelle: Offenes Presseportal / RTL II 16.02.2015

 

 

Posted by: | Posted on: Januar 26, 2015

Bonnie Strange bei taff

Neues Gesicht bei „taff“: Bonnie Strange moderiert ab Januar 2015 „taff“. Regelmäßig wird die 28-Jährige in diesem Jahr gemeinsam mit Daniel Aminati oder Thore Schölermann durch das erste Boulevardmagazin des Tages führen und im Wechsel mit Annemarie Carpendale und Rebecca Mir den weiblichen Part der Doppelmoderation übernehmen.
copy:obs/ProSieben Television GmbH

copy:obs/ProSieben Television GmbH

Ihr Moderationsdebüt gibt die Berlinerin am Donnerstag, den 29. und Freitag, den 30. Januar 2015. Bonnie Strange: „,taff‘ begleitet mich schon seit meiner Teenie Zeit und ist seitdem eins meiner Lieblingsformate im deutschenFernsehen. Genau der richtige Mix aus Entertainment und Informationen, ,taff‘ ist nie boring. Das süße Team kenne ich von diversen roten Teppichen und Beiträgen, wir haben schon oft zusammen gearbeitet, so dass es sich anfühlt wie Familie. Ich fühle mich geehrt und freue mich total darauf bald fester Bestandteil dieser Familie zu sein. Es war Liebe auf den ersten Blick.“

Bonnie Strange moderiert „taff“ – ab Donnerstag, 29. Januar 2015 um 17:00 Uhr auf ProSieben.

Quelle: Offenes Presseportal/ ProSieben Television GmbH 26.01.2015

 

Posted by: | Posted on: Dezember 18, 2014

TV-Tipp: Schlag den Raab

Stefan Raab feiert Jubiläum: Zum 50. Mal tritt der Entertainer an diesem Samstag, 20. Dezember 2014, um 20:15 Uhr live auf ProSieben bei „Schlag den Raab“ an. Es geht um 500.000 Euro.In bislang 49 Ausgaben von „Schlag den Raab“ blieb Stefan Raab 34 Mal Sieger. Er absolvierte insgesamt 668 Spiele und 11.424 Sendeminuten. Eine Ausgabe von „Schlag den Raab“ dauert im Durchschnitt 228 Minuten. Die längste Show aller Zeiten liegt gerade einmal vier Wochen zurück. Nach sechs Stunden und elf Minuten jubelte Medienanalyst Peter.
copy;offenes-presseportal/ProSiebenSat.1

copy;offenes-presseportal/ProSiebenSat.1

Insgesamt 24,5 Millionen Euro Preisgeld zahlte ProSieben bislang an die Gewinner von „Schlag den Raab“ aus. Rekordsieger ist Landwirt Bernhard, der Stefan Raab 2012 sagenhafte 3,5 Millionen Euro abtrotzte. Stefan Raab besiegte Kampfpiloten, Kriminalkommissare und Olympiasieger. Noch nie schlug eine Frau den Raab. Er brach sich in der Show das Jochbein, verlor das Gedächtnis, riss sich das Innenband im Knie und ließ sich in einer Werbepause den Finger nähen. Noch nie wurde eine Ausgabe abgebrochen.
500.000 Euro liegen im Jackpot der 50. Ausgabe von „Schlag den Raab“. Steven Gätjen moderiert die Sendung, Frank Buschmann kommentiert die Spiele. Live im Studio tritt „The Voice of Germany“ Charley Ann Schmutzler mit „Blue Heart“ auf, Cro mit „Hey Girl“ und ZAZ mit „Champs-Élysées“.“Schlag den Raab“ am Samstag, 20. Dezember 2014, um 20:15 Uhr auf ProSieben
Quelle: Offenes Presseportal / ProSiebenSat.1 Media AG.  18.12.2014
Posted by: | Posted on: Dezember 2, 2014

Programmtipp: The Big Surprise

TV-Programmtipp: „The Big Surprise – Dein schönster Albtraum“ am 15. Januar 2015, 20.15 Uhr auf ProSieben
copy:obs/ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH/Jens Koch

copy:obs/ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH/Jens Koch

Eine große Überraschung einfach so?  Fehlanzeige! In „The Big Surprise – Dein schönster Albtraum“ erleben nichts ahnende Menschen einen Tag lang ihren ganz persönlichen Horror. Was sie nicht wissen: Am Ende bekommen sie ihren ganz großen Wunsch erfüllt. Moderiert wird die neue ProSieben-Show von Palina Rojinski: „Ich leide total mit den Kandidaten mit. Dafür ist die Freude am Ende umso größer.“ „The Big Surprise – Dein schönster Albtraum“, am Donnerstag, 15. Januar 2015, um 20:15 Uhr auf ProSieben.Was für ein Albtraumtag für „The Big Surprise“-Kandidatin Melanie. Die 23-jährige Studentin jobbt in einer Bäckerei, um ihr Studium zu finanzieren. An diesem Tag läuft einfach alles schief. Und als sie denkt, es kann nicht schlimmer kommen, betritt ein Kunde die Bäckerei, der zunächst ein Schoko-Croissant kauft. Als er in das Gebäckstück beißt, bekommt er vor ihren Augen einen allergischen Anfall. Der Krankenwagen rollt an, seine besorgte, schockierte Ehefrau stürmt den Laden, die Polizei ist alarmiert. Und mittendrin: Die ahnungslose Melanie, die spätestens jetzt mit ihren Nerven am Ende ist. Palina: „Ich war eigentlich immer drauf und dran aufzuspringen und vor die versteckten Kameras zu rennen, um unsere Kandidaten zu retten. Aber das macht ja dann keinen Sinn – so funktioniert die Show ja nicht. Dafür lagen Melanie und ich uns zum Schluss mit Freudentränen in den Armen als ich ihr die Überraschung überbracht habe. Es war ein großes Fest.“ Bei „The Big Surprise – Dein schönster Albtraum“ gehen ahnungslose Kandidaten durch einen Tag, wie er schrecklicher nicht sein kann. Eingebrockt hat ihnen dieser Tag der beste Freund, die beste Freundin oder eine nahestehendePerson. Immer mit dabei: Palina und viele versteckte Kameras.Also nicht vergessen:  „The Big Surprise“ am 15. Januar 2015, 20.15 Uhr auf ProSieben.

YOU to go wünscht euch viel Spaß!

 Quelle: Offenes Presseportal / ProSieben 2.12.2014