Oktober, 2014

now browsing by month

 
Posted by: | Posted on: Oktober 30, 2014

Gruseliges Ferienfinale: Halloween im Zoo Leipzig

Im Zoo Leipzig wird Halloween gefeiert und die Erdmännchen feiern mit

Traditionell wird es am 31. Oktober im Zoo Leipzig schaurig schön: Zum
Halloween-Spektakel treiben Hexen, Geister und andere Gestalten ihr Unwesen
und lassen geheimnisvolle Dinge geschehen. Das Gruselabenteuer beginnt um
11.00 Uhr und bietet unter anderem Kürbisschnitzen, Lagerfeuer mit Stockbrot
und Gruseltouren. An diesem Tag erhalten alle Kinder im Halloween-Kostüm
kostenfreien Zooeintritt und der Zoo bleibt bis 20.00 Uhr geöffnet.

Am Marktkral an der Kiwara-Lodge und auf der Wiese an der Hacienda Las Casas
können Kinder den ganzen Tag über Kürbisse schnitzen und sich von den Zoolotsen
Tipps für schreckenerregende Kürbisgesichter holen. Ab 14.00 Uhr findet an beiden
Plätzen außerdem Lagerfeuer statt und es gibt Stockbrot zum Grillen.

 

copy:zoo-leipzig/erdmännchen

copy:zoo-leipzig/erdmännchen

 

Das große Bühnenprogramm mit Hitradio RTL startet ab 14.30 Uhr auf dem
Gondwanaland-Vorplatz. Unter anderem zeigt die Theatergruppe Pumpelstrumpf ihr
Stück „Die Pumpels und der verschwundene Kürbissaft“. Im Anschluss steigt die
Hexen-Hula-Hopp-Show. In der Artenschutzhütte am Gondwanaland-Ausgang
präsentiert sich der Orang-Utan-Verein mit einem Infostand zu seiner Arbeit und
seinen Projekten.

Mit Eintritt der Abenddämmerung nimmt der Zoo mutige Besucher mit auf seine
große Halloween-Tour mit allerhand aufregenden und geheimnisvollen
Entdeckungen. Gegen 19.00 Uhr findet die große Feuershow als krönender
Abschluss des Halloween-Spektakels auf dem Gondwanaland-Vorplatz statt.
Das gesamte Programm inklusive Uhrzeiten und Treffpunkten findet ihr auf
www.zoo-leipzig.de.

Quelle: www.zoo-leipzig.de 30.10.2014

Posted by: | Posted on: Oktober 30, 2014

TONY BENNETT UND LADY GAGA bei H&M

 

copy:h&m/holiday2014

copy:h&m/holiday2014

 

 

TONY BENNETT UND LADY GAGA PERFORMEN „IT DON’T MEAN A THING“ FÜR DIE WEIHNACHTSKAMPAGNE VON H&M

 

Diesen Winter feiert H&M mit einer spektakulären Kampagne und einer festlichen Kollektion Weihnachten. Die weltberühmten Superstars Tony Bennett und Lady Gaga sind die Stars der Kampagne und singen It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing) von ihrem neuen Nummer-1-Album Cheek To Cheek. Die längere Version des Werbespots wird erstmalig am 25. November auf hm.com zu sehen sein.

 

 

 

copy:h&h/holiday2014

copy:h&h/holiday2014

 

 

„Unsere Inspiration war die Glitzerwelt der Big-Band-Ära der 1940er mit ihrem Glanz und ihrer Opulenz“, berichtet Johan Renck, der Regisseur des Clips. „Die Kampagne strahlt Festlichkeit aus und transportiert einen starken Sinn für Mode mit einem humorvollen Unterton. Sie ist faszinierend, ausgefallen, überschwänglich, kühn und wundervoll.“

Die Kampagne ist ein spannendes Abenteuer, bei dem dieses Weihnachten eine H&M-Familie von Supermodels und Superstars die Idee des Schenkens und der Zusammengehörigkeit feiern. Unkomplizierter Glitzer und Glamour bei verspielten roten Kleidern und Röcken und glitzernden Tops sorgen für eine glanzvolle Stimmung. Strick gehört unbedingt zum Fest, wie der behagliche Oversize-Pullover, den Lady Gaga in der Printkampagne trägt.

 

 

 

copy:h&m/holiday2014

copy:h&m/holiday2014

 

 

Das Grundmotiv bei den Herren sind verschiedene Karos, die einen festlichen Look ergeben. Besonders ein elegant kariertes Sakko sieht zu witzigen Weihnachtspullovern phantastisch aus. Selbstverständlich sollen auch die Kinder mit einer ganzen Reihe von Saisonprints und Verzierungen beim Weihnachtsspaß dabei sein. Gleichzeitig gibt es Karos und Pullover, in denen sie richtig niedlich aussehen.

„Ich liebe in dieser Weihnachtssaison bei H&M dieses ausgesprochen festliche Gefühl“, sagt Ann-Sofie Johansson, H&Ms Head of Design, New Development. „Kleider für Damen glitzern oder warten mit einer neuen Variante des traditionellen Rot auf, während die Herren in verschiedenen Karos und Kinder in all ihren verschiedenen coolen Prints zum Fest schick gekleidet sind.“

 

 

 

copy:h&m/holiday2014

copy:h&m/holiday2014

 

 

 

Über die gesamte Weihnachtssaison sammelt H&M Spenden für CARE, eine humanitäre Organisation, die sich zusammen mit mittellosen Frauen und Mädchen weltweit für die Bekämpfung von Armut einsetzt. H&M bietet in allen Geschäften ein spezielles Set von Geschenk-Aufklebern an. Für jedes verkaufte Set wird die H&M Conscious Foundation das Doppelte des Verkaufspreises an CARE spenden.

 

Quelle: H&M 30.10.2014

Posted by: | Posted on: Oktober 21, 2014

Nashornbulle erkundet das Außengehege

 

copy:zoo-leipzig/nashorn

copy:zoo-leipzig/nashorn

 

 

Premiere für den kleinen Nashornbullen im Zoo Leipzig: Im Alter von neun Tagen hat der Nachwuchs von Spitzmaulnashorn Sarafine (geb. am 10.01.2000 in Leipzig) heute Mittag zum ersten Mal die Mutterstube verlassen und eine erste Erkundungstour durch das Außengehege unternommen. Vorbehaltlich entsprechender Außenbedingungen werden Mutter und der jüngste Spross im Nashornhaus täglich für einige Zeit zu sehen sein.

 

 

 

copy:zoo-leipzig/nashorn

copy:zoo-leipzig/nashorn

 

Darüber hinaus ist heute die Namensfindung für den jungen Nashornbullen gestartet. Auf der Facebook-Seite des Zoo Leipzig (www.facebook.de/ZooLeipzig) kann ab sofort über den Namen abgestimmt werden. Zur Auswahl stehen fünf Vorschläge, die von den Tierpflegern ausgewählt wurden. Die potentiellen Namen sind Taro, Thabo, Themba, Gitonga und Kitabo. Die Abstimmung läuft bis Freitag um 9 Uhr.

Mit dem erneuten Nachwuchs von Sarafine und Ndugu (geb. 18.02.1996 in Berlin) setzt der Zoo Leipzig seine erfolgreichen Zuchtbemühungen für den Erhalt der vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner (Diceros bicornis michaeli) fort. Sarafines Jungtier ist das einzige, das laut Zoo-Informationssystem ZIMS in den vergangenen zwölf Monaten in einem europäischen Zoo zur Welt kam. Auch weltweit gehört der Zoo Leipzig mit den Zuchterfolgen der vergangenen drei Jahre, in denen hier drei Nashornjungtiere zur Welt kamen, zu den führenden Tiergärten.

Quelle: www.zoo-leipzig.de

Posted by: | Posted on: Oktober 21, 2014

Entdeckertage im Zoo Leipzig

 

copy:zoo-leipzig/tapir

copy:zoo-leipzig/tapir

In den sächsischen Herbstferien vom 18. Oktober bis 2. November bekommen Kinder jeden Alters im Zoo Leipzig wieder ein vielfältiges Ferienprogramm geboten. Den Auftakt geben die Entdeckertage Gondwanaland am 18. und 19. Oktober und entführen groß und klein auf eine spannende Reise durch die Tropenerlebniswelt mit
kommentierten Fütterungen und Touren hinter die Kulissen. Neben den Entdeckertagen Gondwanaland basteln Zoolotsen am ersten Feriensamstag (18.10.) beim sogenannten Upcycling am Tierkindergarten mit Kindern ab drei Jahren Vogelhäuschen und bunte Accessoires aus Materialien, die für gewöhnlich im Hausmüllladen. Am Pavillon nebenan können sich Jungen und Mädchen Tiergesichter schminken lassen.

 

 

Copy:zooleipzig/tropen

Copy:zoo-leipzig/tropen

Montags und mittwochs nehmen Zoolotsen wissbegierige Kids im Alter von acht bis zwölf Jahren mit auf die Tour „Regenwaldpass“: Mit dem Regenwaldkoffer im Schlepptau erkunden die Teilnehmer die Tropenhalle auf spielerische Art und erfahren Vieles über den tropischen Lebensraum sowie die Pflanzen und Tiere, die darin leben. Kosten: 5 Euro pro Kind. Vorherige Anmeldung über das Safari-Büro erforderlich. Dienstags und donnerstags geht es auf die Herbstferientour durch die Themenwelten Afrika, Asien, Pongoland, Südamerika und Gründer-Garten. In 90 Minuten entdecken die Teilnehmer die Vielfalt des Zoos und seiner Bewohner. Die Herbstferientour ist kostenfrei.

 

Das große Finale der schulfreien Zeit steigt mit dem Halloween-Spektakel am 31. Oktober.
Dann geschehen geheimnisvolle Dinge im Zoo Leipzig: Hexen, Geister und andere
Fabelwesen treiben an diesem Tag ihr Unwesen. Das Gruselabenteuer beginnt um 11 Uhr
und bietet unter anderem Kürbisschnitzen, Lagerfeuer mit Stockbrot und Gruseltouren.

Quelle: zoo-leipzig.de 21.10.2014

Posted by: | Posted on: Oktober 21, 2014

Nachwuchs bei den Wasserschweinen im Serengeti Park

Insgesamt vier putzige Wasserschweine haben am 02. Oktober im Serengeti-Park das Licht der Welt erblickt. Jungmama Camila, die selber 2012 im Serengeti-Park geboren wurde und Papa Billy haben alle Hände voll zu tun, da die zappeligen und temperamentvollen Zwerge Ihre Eltern den ganzen Tag auf Trab halten. Noch müssen sie es sich in Ihrem gemütlichen Haus im Stroh unter der Wärmelampe bequem machen und die ein oder andere ausgiebige Schmuserunde mit Mama über sich ergehen lassen. Sobald es das Wetter aber zulässt, können die lebhaften Wasserschweinchen die große Amazonien Anlage erkunden. Dann heißt es für die anderen Bewohner: „Achtung, Achtung“, denn die neugierigen Geschwister werden nicht nur jeden Stein umdrehen, sondern auch den ein oder anderen Mitbewohner auf Trab halten.

 

copy:serengetipark/wasserschwein

copy:serengetipark/wasserschwein

Wasserschweine werden auch Capybara genannt und sind die größten lebenden Nagetiere der Erde. Sie sind eng mit dem Meerschweinchen verwandt, erreichen aber eine Kopfrumpflänge von 100 bis 130 cm und eine Schulterhöhe von 50 bis 60 cm. Die Jungtiere werden nach einer knapp 110 tägigen Tragzeit geboren. Sie gehören zu den Nestflüchtern und kommen behaart und mit offenen Augen auf die Welt. Sie können nach der Geburt bereits laufen und ernähren sich neben Muttermilch auch schon von kleinen Mengen Gras, Gemüse oder Blattwerk. Das ist auch gut so, denn bereits nach 2 Monaten ist „Mamas Milchbar“ wieder geschlossen.

Quelle: Serengeti Park 21.10.2014

Posted by: | Posted on: Oktober 21, 2014

Der Tierpark Görlitz lädt zum Streicheln ein

 

copy:tierparkgörlitz

copy:tierparkgörlitz

Der Zoo-Görlitz startet für die Herbstferien die Sonderaktion „Tiere hautnah erleben“ Wer im Tierpark unterwegs ist, hat nicht nur die Chance den Pflegern Fragen zu stellen, sondern einem unserer Tiere hautnah zu begegnen. Ob Esel oder Pony, Kuh, Ziege oder Schaf – Streicheln ist ausdrücklich erlaubt! Speziell in den Herbstferien gibt es jeden Tag von 14:30 bis 15: 30 die Gelegenheit zum Ponyreiten. Auch im Herbst gibt es Tierkinder zu bestaunen – der quietschfiedele Mangustennachwuchs genauso wie ein kleines Brillenschaf. Auch die kleinen Yaks sowie Eselfohlen Edgard und unser Kalb Paula freuen sich über Besuch.

Quelle: Tierpark-goerlitz.de

Posted by: | Posted on: Oktober 20, 2014

Der neue Nintendo 2DS

Super Neuigkeiten für alle Nintendo 2DS  und  Pokémon Fans Fans!

copy:nintendo/2ds

copy:nintendo/2ds

 

 

Am 7. November 2014 erscheint der neue Nintendo 2DS  in Rot Transparent und Blau Transparent. Das Gehäuse ist, wie der Name schon verrät, bis auf die Seitenverkleidung durchsichtig. Die Vorder- und Rückseite geben den Blick auf das Innenleben der Konsole frei.

 

 

copy:nintendo/2ds

copy:nintendo/2ds

 

Bereits am 28. November erscheinen dann die beiden  Pokémon Spiele Pokémon  Omega Rubin und Pokémon  Alpha Saphir. Außerdem erscheinen an diesem Tag auch die Bundle Nintendo 2DS Rot Transparent + Pokémon  Omega Rubin sowie Nintendo 2 DS Blau Transparent +  Pokémon Alpha Saphir. Beide umfassen eine der neuen Handheld-Varianten und eine 4 GB-Speicherkarte, auf welcher der entsprechende Pokémon-Titel bereits vorinstalliert ist.

 

 

Weitere  Neuheiten von Nintendo:

2. Oktober 2014

Nintendo 3DS XL Limited Edition Pack in Rot + Schwarz mit Super Smash Bros. für Nintendo 3DS

Nintendo 3DS XL in Silber + Schwarz mit Mario Kart 7

10. Oktober 2014

Nintendo 2DS (Special Edition) in Schwarz + Blau mit New Super Mario Bros. 2
24. Oktober 2014

Nintendo 2DS in Rosa + Weiss mit Tomodachi Life

Nintendo 3DS XL in Schwarz mit Luigi’s Mansion 2

7. November 2014

Nintendo 3DS XL in Weiss mit Tomodachi Life

Quelle: nintendo-europe-media.com 20.10.2014

 

 

Posted by: | Posted on: Oktober 17, 2014

Spiel des Lebens – Banking von Hasbro

Hasbro präsentiert mit dem Spiel des Lebens eine innovative Edition des Spielklassikers, in der nicht mit Bargeld sondern mit Bankkarten bezahlt wird. Der Spieler muss sich mit Gehalt einstreichen, Kredite abstottern, Versicherungsprämien zahlen und Kasino-Gewinnen befassen. Die Geldgeschäfte werden mit E-Banking abgewickelt. Dazu muss der Spieler einfach seine Bankkarte in das Lesegerät schieben und bezahlen oder sein Guthaben aufladen.

copy:hasbro/sdlbanking

copy:hasbro/sdlbanking

Die wichtigste Entscheidung im Verlauf des Spiels ist die Berufswahl. Davon hängt ab, wie viel Geld die anderen Spieler am Zahltag auf sein Konto buchen. Das Lebensrad hält spannende Aktionen bereit. Da gibt es zum Beispiel Dorffeste, Geschäftsessen und Karatekurse. Außerdem kann der Spieler einen Bestseller schreiben, den Laufsteg erobern oder die Welt umrunden.

copy:hasbro/sdl-banking

copy:hasbro/sdlbanking

copy:hasbro/sdlbanking

copy:hasbro/sdlbanking

Dabei müssen die Lebenskünstler ihren Kontostand gut im Auge behalten, damit sie nicht in die Schuldenfalle tappen. Mit einem gefüllten Bankkonto können Träume war werden. Der Spieler kann sich in einer Traumvilla, einem Penthouse, einem Loft oder auf einem Landsitz niederlassen.  Wie profitabel der Spieler arbeitet und was er auf seinem Bankkonto hat, entscheidet letztendlich über Sieg oder Niederlage. Die Redaktion wünscht euch beim Aufstieg zum Millionär viel Spaß!

Quelle: Hasbro 17.10.214

Posted by: | Posted on: Oktober 16, 2014

Das neue My-Monopoly von Hasbro

 

copy:hasbro/mymonopoly

copy:hasbro/mymonopoly

 

Hasbro hat eine neue Monopoly-Version auf dem Markt gebracht. Mit My-Monopoly kann sich der Spieler ein eigenes Spiel kreieren. Das Spielfeld wird mit eigenen Bildern und Texten zu einem bunten Selfie. Aus der bekannten Schloßallee wird zum Beispiel der Lieblingsverein, der Sommerurlaub, das eigene Haustier oder das Traumauto.

 

copy:hasbro/:mymonopoly

copy:hasbro/:mymonopoly

 

Wie geht das denn? Ganz einfach! Wie bei einem Fotobuch werden hier einfach Fotos, Grafiken und Texte in die Design-Vorlagen der kostenfreien My-Monopoly-App oder der My-Monopoly-Webseite hochgeladen. Nun können Grundstücke, Gemeinschafts- und Ereigniskarten mit den selbst ausgewählten Bildern versehen werden. Sogar die Spielfiguren tragen auf Wunsch ein Selfie.

 

copy:hasbro/mymonopoly

copy:hasbro/mymonopoly

 

Es finden insgesamt 30 Aufkleber auf dem Spielbrett ihren Platz. Wenn alle Bilder in die digitale Monopoly Collage eingetragen sind, beginnt die lustige Bastelarbeit. Sie werden farbig auf die vorgefertigten Aufkleber gedruckt und dann auf die zum Spiel gehörenden Spielfeld-Kacheln geklebt. So entsteht ein ganz persönliches Monopoly.

Die Redaktion wünscht viel Spaß bei der kreativen Gestaltung und garantierten Spielspaß.

Quelle: Hasbro 16.10.2014

 

Posted by: | Posted on: Oktober 15, 2014

Tipps für eine erfolgreiche Jobsuche

Es ist nicht leicht, den Traumjob zu finden, aber auch nicht unmöglich. Wenn du dir die Zeit nimmst und dich intensiv um einen Arbeitsplatz bemühst, wirst du auch erfolgreich sein. Ein paar Tipps für eine gute Vorbereitung sind sehr nützlich und helfen dir bei der Stellensuche.

Als erstes solltest du dir die Frage stellen, über welche Qualifikationen und Fähigkeiten du verfügst. Fertige dir eine Liste mit den Namen von Berufen an, die dich interessieren. Notiere dir nun die Namen von Firmen, die für deine Berufswahl in Frage kommen.

Entwerfe einen Zeitplan über deine Aktivitäten bei der Jobsuche und kontrolliere dich selbst. Du musst sehr aktiv sein und viele mögliche Quellen nutzen. Dazu gehören nicht nur die Stellenanzeigen in der Zeitung, sondern auch Jobzeitschriften, bekannte Internetseiten zum Thema Stellensuche und der Besuch in Firmen. Spreche in deinem Umfeld Bekannte an, ob sie vielleicht Kontakte zu Firmen besitzen.

Dein Ziel sollte sein, einen Job zu bekommen, der dich wirklich interessiert und dich zufriedenstellt.  Stell dir die Frage, was dich motiviert und in welchem Umfeld du am produktivsten bist. Ergreife die Initiative und suche telefonisch nach Ansprechpartnern, denen du dann eine Bewerbung zuschicken kannst. Zeige Engagement und sei selbstbewusst.

Weiterbildung ist für den Erfolg im Beruf sehr wichtig. Je mehr Fortbildungen du nachweisen kannst, um so interessanter wirst du für Arbeitgeber. Du wirst viele Vorstellungstermine und Absagen bekommen. Lass dich dadurch nicht entmutigen. Ein Vorstellungsgespräch solltest du mit Freunden oder den Eltern ein paar Mal üben. Es hilft dir dabei, mehr Sicherheit zu gewinnen.

Sei flexibel, öffne dich neuen Möglichkeiten und glaube fest an dich und deine Visionen. Lass dich von Absagen nicht entmutigen sondern bleibe motiviert. Nur so gelangst du zu deinem Traumjob.

Quelle: Offenes Presseportal – www.meega.de 15.10.2014